Automatisierung Ihres Bestandslagers

Die häufigsten Fragen rund um LOGI-KIT

Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um die Modernisierung und Automatisierung Ihres Bestandslagers mithilfe von LOGI-KIT:

Für welche Lagertypen ist LOGI-KIT geeignet?

Grundsätzlich können alle bestehenden Lager automatisiert werden, sofern es sich um Palettenlager oder Kleinteilelager handelt. Mit den unterschiedlichen Lagertypen – wie z. B. Breitganglager, Schmalganglager, Blocklager oder Kleinteile in Fachbodenregalen – kommen unterschiedliche Automatisierungsansätze zum Einsatz.

Für welche Lagerarten eignet sich Automatisierung?

Aufgrund standardisierter Ladungsträger (Palette oder Behälter) können eine Vielzahl von Läger – wie z. B. Produktionslager, Versandlager, Umschlaglager, etc. – automatisiert werden. Eine wirtschaftliche Realisierung hängt von mehreren Faktoren ab, wie z. B. Stellplatzkapazität und Lagerumschlag.

Kann auch ein mit Staplern betriebenes Lager automatisiert werden?

Ein Staplerbetrieb ist kein Widerspruch zu einer nachträglichen Automatisierung mittels Regalbediengeräten (RBG). Auch ein Mischbetrieb mit Staplern und RBG ist möglich. In bestimmten Fällen kann eine Kombination aus manuellem und automatisierten Lagerbetrieb die wirtschaftlichere Lösung sein. Der gleichzeitige Einsatz von Staplern und automatisierten RBG in einem räumlich nicht abgetrennten Bereich – z. B. in derselben Gasse – ist aufgrund von Sicherheitsvorschriften nicht möglich.

Für welche Lagergrößen ist die Automatisierung geeignet?

Weniger die Lagergröße, sondern der Lagerumschlag bestimmt die wirtschaftliche Sinnhaftigkeit einer Automatisierung. So kann ein Lager mit wenigen hundert Stellplätzen genauso von einer Automatisierung profitieren wie ein Lager mit vielen tausend Stellplätzen. Jedes Lager benötigt eine individuelle wirtschaftliche Betrachtung.

Kann das vorhandene Regal für die Automatisierung genutzt werden?

Ja, das vorhandene Regalsysteme kann und soll grundsätzlich weiterverwendet werden. Damit wird der Investitionsbedarf deutlich reduziert. Allerdings ist die Eignung aufgrund statischer und baulicher Anforderungen im Einzelfall zu prüfen.

Für welche Groß- und Kleinladungsträger ist Automatisierung geeignet?

Alle marktüblichen Ladungsträger sind für eine Automatisierung geeignet.

Um wie viel Prozent kann die Stellplatzkapazität erhöht werden?

Je nach Lagertyp und Lageranforderung kann die Stellplatzanzahl mehr als verdoppelt werden.

Ist eine mehrfachtiefe Lagerung mit der Automatisierung möglich?

Mit einer Automatisierung können Kanaltiefen von bis zu 30 Paletten realisiert werden.

Ist der 24/7 Betrieb mit einer Automatisierung möglich?

Ja, sowohl bei der einfach- als auch mehrfachtiefen Lagerung ist ein durchgehender Betrieb möglich. Aus wirtschaftlicher Sicht ist ein Mehrschichtbetrieb sogar vorteilhaft.

Wann lohnt sich eine Automatisierung mit LOGI-KIT?

Für eine Automatisierung sprechen unterschiedliche Gründe wie z. B. Kapazitätsengpässe, ineffiziente Prozesse und Fachkräftemangel. Einsparungen bei der Automatisierung sind besonders hoch bei einem Mehrschichtbetrieb und hohe Umschlagleistungen. Das Potential einer Automatisierungslösung ist für jeden Anwendungsfall individuell zu bewerten.

Wie lässt sich die Automatisierung in die vorhandenen IT-Landschaft (ERP/LVS) integrieren?

Aufgrund des modularen Ansatzes bei der zum Betrieb notwendigen Software, lässt sich diese bedarfsgerecht anpassen und in die vorhandenen IT-Infrastruktur integrieren. Standardisierte Schnittstellen ermöglichen die reibungslose Kommunikation zwischen den Softwarekomponenten.

Welche Anforderungen hat die Automatisierung an die Bodenplatte?

LOGI-KIT Produkte sind derart konzipiert, dass eine Automatisierung fast überall dort erfolgen kann, wo der Staplerbetrieb möglich ist. Das wird erreicht durch ein konsequentes Leichtbaudesign, was nicht nur die Belastung der Bodenplatte minimiert, sondern auch den Energieverbrauch senkt.

Ist es möglich die Automatisierung in einer Tiefkühlumgebung zu nutzen?

Ja, alle Produkte sind tiefkühlfähig.

Mit welchen Lieferzeiten ist zu rechnen?

Nach der vollständigen technischen und kaufmännischen Klärung beträgt die Lieferzeit derzeit ca. 10 Monate.

Ist eine bodentiefe Auf- und Abgabe mit einem automatisierten Regalbediengerät möglich?

Dafür hat DAMBACH ein spezielles Lastaufnahmemittel im Portfolio: Die patentierte Schwenkschubgabel mit Neigefunktion.

Werden für den LOGI-KIT-Betrieb spezielle Service-Techniker benötigt?

DAMBACH bietet für kundenseitiges Bedienpersonal verschiedene Schulungs- und Trainingspakete im eigenen Technologiezentrum. Dort werden die theoretischen und praktischen Fähigkeiten geschult, um eigenständig den zuverlässigen Anlagenbetrieb zu gewährleisten.

Für welche Lagerhöhen eignet sich LOGI-KIT?

LOGI-KIT Produkte sind für Höhen bis zu 15 m ausgelegt. Darüber hinaus bietet DAMBACH Lagertechnik für Bauhöhen bis zu 48 m.

Bietet LOGI-KIT Kommissionierlösungen?

Ja, sowohl für Klein- und Großladungsträger bietet DAMBACH die passende Lösung. Dazu gehören ergonomisch gestaltete Arbeitsplätze und intelligente Prozesse zur Sequenzierung und Multi-Order-Abwicklung.

LOGI-KIT ZERO

Minimale Investition durch die Verwendung der vorhanden Infrastruktur bis hin zum Regal.

Die Umschlagsleistung kann zudem verdoppelt werden.

ZERO

LOGI-KIT INFINITY

Für maximale Lagerdichte durch den Einsatz von mehrfachtiefer Lagerung mit Paletten-Shuttle. Flexibel an viele Gebäudegeometrien anpassbar.

INFINITY

LOGI-KIT MINI

Das automatische Kleinteilelager (AKL) für viele Anwendungsfälle – ob als Kommissionier-, Puffer- oder Distributionslager. Mit LOGI-KIT MINI können unterschiedliche Kleinladungsträger und kleine Gebinde effizient gelagert werden.

MINI

Downloads:

Kontaktieren Sie uns

Für eine Optimierung Ihres Produktionslagers

Der Kontakt zu unseren Kunden ist uns wichtig

Mit Absendung des Formulars willige ich in die Verarbeitung meiner oben eingegebenen Daten ein. Diese Einwilligung kann durch mich jederzeit für die Zukunft per Mail an info@dambach-lagersysteme.de widerrufen werden. Weitere Hinweise zum Widerruf und zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

*Notwendige Angabe

 

Ihr direkter Ansprechpartner

Dipl.-Wi.-Ing. Adrian Klöpfer

Telefon +49 (7222) 9660-274

automatisierung(at)dambach-lagersysteme.de

DAMBACH Lagersysteme GmbH & Co. KG

Hardrain 1

76476 Bischweier

Telefon +49 (0) 72 22 9660-0

Telefax +49 (0) 72 22 9660-109

info(at)dambach-lagersysteme.de

Modernisierung

Sie haben bereits ein bestehendes vollautomatisches Hochregallager und suchen nach einem Retrofit Anbieter? DAMBACH bietet zahlreiche Modernisierungslösungen rund um Regalbediengeräte und Fördertechnik.

Modernisierung