Automatisierte Hochregallager für die Möbelindustrie

Lagersysteme für Möbel

Die Lagermöglichkeiten von Möbeln sind vielfältig. Sie können bereits versandfertig, in Komponenten zum Zusammenbau oder zur Weiterverarbeitung gelagert werden. Auf diese unterschiedlichen Anforderungen reagiert DAMBACH Lagersysteme mit maßgeschneiderten Lagerlösungen. So spielen gerade in der Möbelbranche häufig die Kommissionierung unterschiedlicher Paletten und Ladungsträger eine Rolle. Optimal an die Ladung angepasste Lagertechnik ist seit über 40 Jahren ein fester Bestandteil in der Unternehmensphilosophie. Starke Leistungen und ein hoher Durchsatz sind für ein Möbellager häufig essenziell, durch die Zuverlässigkeit von allen DAMBACH Komponenten steht somit auch einem 24/7- Betrieb nichts im Weg.



DAMBACH Papier-Know-How


  • Auf die Ware angepasste Lastaufnahmemittel

  • Sanftes Handling unterschiedlicher Ladungen

  • Expertise von Sperrgutlagern mit unterschiedlichen Anforderungen in jeder Gasse

  • Trotz hoher Belastung kaum Verschleiß durch hochwertige Komponenten

  • Kommissionierung von Euro-, CHEP-, und Industriepaletten, sowie Gitterboxen

Erfahrung in Zahlen

Wer auf Lagersysteme für Möbel von DAMBACH Lagersysteme setzt, der setzt auf über 40 Jahre Erfahrung

  • 45 m hohe Möbellager

  • 120 realisierte Anlagen

  • Handling von Möbelkomponenten bis zu ganzen Möbeln

  • Nutzlasten bis zu 6.000 kg

  • Seit 40 Jahren Branchenkenntnis

Unsere Leistungen in der Möbelindustrie

Regalbediengeräte, Fördertechnik, Lastaufnahmemittel, Steuerung

Regalbediengeräte im Möbellager

Hohe Leistungsanforderungen werden in der Möbelindustrie an die Regalbediengeräte gestellt. DAMBACH Regalbediengeräte gehören mit zu den schnellsten am Markt und schaffen auch extreme Durchsatzleistungen. Durch die enge Zusammenarbeit zwischen Entwicklung und Fertigung gepaart mit ausgereiften Qualitätssicherungsprozessen genügen die RBGs auch höchsten Ansprüchen. Zudem sind sie je nach Ladung flexibel anpassbar – Ob ganggebunden oder kurvengängig oder als Ein- und Zweimastausführung. Sie sorgen jederzeit für einen sicheren und schnellen Transport. Einsetzbar sind sie auch für die Produktionsbedienung, bei der zum Beispiel unterschiedliche Platten gesammelt und zur Weiterverarbeitung gebracht werden.

 

 

Fördertechnik im Möbellager

Um die Schnittstelle zum Hochregallager perfekt schließen zu können, sind die Regalbediengeräte optimal auf die hauseigene Fördertechnik abgestimmt. Für Palettenware bieten sich zum schnellen Transport die Kettenförderer, Rollenförderer, Hubtische, Drehtische, Kettenausschleuser, Vertikalförderer und Verfahrwagen an.

 

 

Lastaufnahmemittel im Möbellager

Ob empfindliches Ladungsgut oder robustes, die Lastaufnahmemittel von DAMBACH passen sich je nach Gegebenheit an. Schonendes Umsetzen der Ware kann mit einem Sauggreifer erzielt werden, Holzplatten ohne Ladehilfsmittel können direkt mit Teleskopen oder Kettenförderer eingelagert werden.

 

 

Steuerung im Möbellager

Damit alle Schnittstellen in einem Möbellager reibungslos ineinandergreifen, ist eine zuverlässige Steuerung das A und O. Sie sorgt für hohe Durchsatzleistungen und ständige Verfügbarkeit. Ein weiterer Vorteil ist die werksinterne Vorverkabelung, welche eine schnelle Inbetriebnahme garantiert.

Bildergalerie