Automatisierung für Getränkelager

Lagersysteme in der Getränkeindustrie - Von der Flasche bis zum Fass

Von Milch im Tetrapack, über Bier in Kisten zu Wein in Fässern – in der Getränkeindustrie werden enorme Leistungsanforderungen gestellt. Für Getränkehersteller, Getränkehändler oder Betreiber von Abfüllanlagen ist die richtige Lagerung entscheidend.

Vor allem der Bedarf an höchster Verfügbarkeit und Umschlagsleistung steht im Vordergrund. Um adäquat auf saisonale Spitzen reagieren zu können, benötigen Regalbediengeräte, Shuttle und Fördertechnik ausreichende Leistungsreserven. Weitere branchenrelevante Anforderungen resultieren aus zum Teil strengen Hygienevorschriften, Temperaturzonen, schweren Lasten, einer Vielzahl an Ladungsträgern und sensiblen Getränkebehältnissen.

Mit maßgeschneiderten Regalbediengeräten, Fördertechnik und Lastaufnahmemitteln kann DAMBACH Lagersysteme wirtschaftlich und effektiv auf die vielen Anforderungen reagieren. Maximale Zuverlässigkeit und hohe Effizienz sind wesentliche Bestandteile wenn es darum geht, die optimale Lösung für ein automatisiertes Getränkelager zu erzielen. Mit über 40 Jahren Branchenerfahrung in der Getränkelogistik hat DAMBACH für jede Anforderung die richtige Lagerlösung.



DAMBACH Getränkelager-Know-How


  • Realisierung mehrerer Getränkeumschlagslager

  • Eigene Lastaufnahmemittel

  • Temperaturgeführte Lager, Reifelager, Kühllager

  • Erfahrung mit Hygienevorschriften

  • Einsatz von lebensmittelverträglichen Werkstoffen und Ölen

  • COMPACT SHUTTLE für schnellen Einsatz im Kanal

  • Kommissionierung in unterschiedlichen Temperaturbereichen

Erfahrung in Zahlen

Wer auf Lagersysteme für die Getränkeindustrie von DAMBACH setzt, der setzt auf über 40 Jahre Erfahrung

  • Kompetenz im Getränkebereich

  • Über 250 realisierte Projekte

  • Regalbediengeräte mit bis zu 6.000 kg Nutzlasten

  • Palettenfördertechnik für 1.500 kg Nutzlast bei hohen Geschwindigkeiten (bis zu 0,5 m/s)

  • Von der Reifelagerung bis zur Weiterverarbeitung von Getränken und Flüssigkeiten

Unsere Leistungen in der Getränkeindustrie

Regalbediengeräte, Fördertechnik, Lastaufnahmemittel, Steuerung

Regalbediengeräte im Getränkelager

Bei Regalbediengeräten ist die hohe Durchsatzleistung im Getränkelager von essenzieller Wichtigkeit, denn trotz der hohen Belastungen von bis zu 6.000 kg müssen die Flüssigkeiten sicher und schnell transportiert werden. Auch im Dreischichtbetrieb (24/7), bieten Regalbediengeräte von DAMBACH höchste Zuverlässigkeit in Kommissionier- und Durchlauflagern. DAMBACH Regalbediengeräte (RBG) können abhängig von der Anzahl der Ladungsträger als Ein- oder Zweimastgerät ausgeführt werden. Auch bei nachträglich gestiegenen Anforderungen kann man z. B. zusätzliche Antriebe installieren und bleibt so stets flexibel und zukunftssicher. Für Schnellläuferzonen bietet DAMBACH zudem Regalbediengeräte mit speziellem Zahnstangenantrieb.

 

 

Fördertechnik im Getränkelager

Genauso flexibel einsetzbar wie Regalbediengeräte von DAMBACH ist die darauf zugeschnittene Fördertechnik. Sie schließt perfekt die Lücke im Materialfluss vom Lager in die Vorzone. Verschiedene Komponenten des modularen Baukastens, wie Rollen- und Kettenförderer, Drehtische, Hubtische, Kettenausschleuser, Verfahrwagen oder Vertikalförderer, können je nach Anforderung perfekt kombiniert werden. Passend für die Getränkelogistik ist die DAMBACH Palettenfördertechnik für Nutzlasten von bis zu 1.500 kg und hohen Fördergeschwindigkeiten bis zu 0,5 m/s ausgelegt.

 

 

Lastaufnahmemittel im Getränkelager

Mit eigens entwickelten Lastaufnahmemitteln kann jede noch so herausfordernde Ladung optimal transportiert werden. Dazu zählen, neben Teleskopen, auch Lastaufnahmemittel für Sonderanwendungen wie Rollenbahnen und Kettenförderer mit Neigeeinrichtung oder Schwenkschubgabeln. Für die mehrfachtiefe Lagerung eignet sich zudem das leistungsstarke COMPACT SHUTTLE, welches im Kanal fährt und vom Regalbediengerät umgesetzt werden kann. Ob Kisten, Fässer oder Flaschen – mit den angepassten Lastaufnahmemitteln gibt es für jedes automatisierte Lager die perfekte Lösung.

 

 

Steuerung im Getränkelager

Zu einem reibungslos laufenden System aus den unterschiedlichen Komponenten, gehört die passende Steuerung. So sind zum Beispiel gekühlte Schaltschränke auf temperaturgeführte Lager angepasst. Werksinterne Vorverkabelungen garantieren eine kurze Montagezeit und schnelle Inbetriebnahme. Die Steuerung von DAMBACH Lagersysteme rundet die unterschiedlichen Komponenten ab und sorgt für einen perfekten Materialfluss.

Zur Verbesserung der Energiebilanz und damit Wirtschaftlichkeit eines automatischen Lagers bietet DAMBACH das DSE (DAMBACH SMART ENERGIEMANAGEMENT) an. Der Einsatz von DSE bei DAMBACH Regalbediengeräten zeigt: Umweltdenken und Wirtschaftlichkeit schließen sich nicht aus. Im Gegenteil, sie ergänzen sich. Denn mit DSE wird nicht nur der Energieverbrauch reduziert, sondern auch die Umschlagsleistung beibehalten oder sogar noch erhöht.

Bildergalerie