Lagersysteme für die Papierindustrie

Automatisierte Lagerlösungen für variable Gewichte und Größen

Ob zur Einlagerung oder zur direkten Weiterverarbeitung. Lager in der Papierbranche stellen eine besondere Herausforderung dar, denn für jede Größe und jedes Gewicht muss eine Lösung gefunden werden. Bereits seit über 40 Jahren hat es sich DAMBACH Lagersysteme zur Aufgabe gemacht jedem Kunden eine maßgeschneiderte Lösung zu bieten. Mit hochwertigen Fördersystemen und automatischen Hochregallagern bietet DAMBACH immer die passende Lagertechnik. Ob es sich nun um schwere Papierrollen in Übergröße handelt, die zum Zuschneiden bereitgestellt oder um dünne Holzplatten welche äußerst schonend eingelagert werden sollen – DAMBACH ist mit Lastaufnahmemitteln wie Mehrfachteleskop und Niederhalter gewappnet. Der direkte Zugriff und die hohe Verfügbarkeit sind dabei ein besonderes Augenmerk.



DAMBACH Papier-Know-How


  • Lager für Rollen, Bögen, Platten, Kartonagen oder Verpackung

  • Eigens entwickelte Lastaufnahmemittel

  • Verschiedene Ladehilfsmittel für Waren mit oder ohne Ladungsträger

  • Abgestimmte Haltesysteme für leichte und empfindliche Ware

  • Robustes Design für schwere Lasten

  • Von 20 bis 6.000 kg Nutzlast

  • Abgestimmte Schnittstellen vom Lager in die Produktion

Erfahrung in Zahlen

Wer auf Lagersysteme für Papier von DAMBACH Lagersysteme setzt, der setzt auf über 40 Jahre Erfahrung

  • 300 Lager in der Papierbranche

  • 44 Jahre Erfahrung mit Papierlagerung

  • Umfangreiche Produktpalette für Regalbediengeräte

  • 35 m hohes Papierlager

  • Ausrüstung des größten australischen Herstellers von Holzwerkstoffen

Unsere Leistungen in der Papierindustrie

Regalbediengeräte, Fördertechnik, Lastaufnahmemittel, Steuerung

Regalbediengeräte im Papierlager

Volle Power ist vonnöten, wenn es um den Transport von Papier im Lager geht. Die hohen Leistungsanforderungen stemmen die Regalbediengeräte von DAMBACH mühelos. Für einen hohen Durchsatz sorgen die RBGs in einem 3-Schichtbetrieb rund um die Uhr, das erfordert höchste Qualität und Zuverlässigkeit. Als Ein- oder Zweimastausführung oder mit der Möglichkeit des Gangwechsels bieten sie für jede Herausforderung die passende Lösung.

 

 

Fördertechnik im Papierlager

Für Palettenware in der Papierbranche eignet sich der modulare Fördertechnik-Baukasten von DAMBACH mit vielen Kombinationsmöglichkeiten. Somit kann ein flexibler Materialfluss mittels verschiedenster Förderelemente realisiert werden. Ob Streckenförderer wie Rollenförderer und 2- bis 4-strängige Kettenförderer, Knotenpunkte wie Drehtische, Hubtische und Kettenausschleuser oder Vertikalförderer, auf die unterschiedlichsten Anforderungen kann mit den optimalen Lösungen reagiert werden.

 

 

Lastaufnahmemittel im Papierlager

Unterschiedliche Ladungen von der Rolle über Bögen zu Platten erfordern die passenden Lastaufnahmemittel. Ob die Ware mit oder ohne Ladehilfsmittel wie Paletten, Boxen etc. gelagert werden soll, die eigenen Lastaufnahmemittel von DAMBACH passen sich an. Dabei orientieren sie sich an der Empfindlichkeit des Ladeguts. So können zum Beispiel 6 bis 8 Teleskopzinken kombiniert werden, Kettenförderer mit Verschiebeeinheit ausgestattet oder Niederhalter integriert werden um leichte Ware vor Beschädigungen zu schützen.

 

 

Steuerung im Papierlager

Um eine hohe Zugriffssicherheit im Papierlager zu erzielen, bietet es sich an, die Lagersysteme mit einer integrierten Steuerung auszustatten. Die werksinterne Vorverkabelung punktet nicht nur durch seine Robustheit, sondern auch durch eine schnelle Inbetriebnahme und hohe Wirtschaftlichkeit. Mehrstufige Steuerlösungen sorgen für eine hohe Durchsatzleistung, welche in der Papierindustrie häufig notwendig ist.

Bildergalerie