Anwendung

Erweiterung der Lagertechnik bei Sto

Regalbediengeräte von DAMBACH Lagersysteme im Einsatz bei Sto.

Das Unternehmen Sto SE & Co. KGaA mit Sitz in Stühlingen, Baden-Württemberg, ist Hersteller von Dämmsystemen, Farben, Putzen und Lacken. Zur Sicherstellung der Anlagenverfügbarkeit und Produktivität wurde eine Lagermodernisierung durchgeführt. Sto investierte deshalb in vier neue Regalbediengeräte (RBGs) von DAMBACH Lagersysteme.

 

 

In Kooperation mit dem Generalunternehmer SIEMENS wurden im Zuge eines Retrofit-Projektes neue DAMBACH Regalbediengeräte vom Typ MONO installiert.

 

DAMBACH verantwortete dabei die Demontage der Alt-RBGs und des Schienensystems sowie die Einbringung und Installation der Neugeräte. Die Einbringung erfolgte mittels Kran über die Dachluken. Dank der modularen Bauweise der 33 Meter hohen Regalbediengeräte konnte dies schnell und effizient durchgeführt werden.

 

Die MONO Serie konnte optimal auf die bestehenden Lageranforderungen abgestimmt werden. Die geforderten 2000 kg Nutzlast pro RBG wurden mit einer Einmastlösung realisiert. Eigene einfachtiefe Teleskopgabeln sorgen für eine reibungslose Ein- und Auslagerung der Paletten in den 8280 Stellplätzen.

 

Dank der Modernisierung steigerte sich nicht nur die Anlagenverfügbarkeit, sondern auch die Sicherung der Wirtschaftlichkeit des Betriebs.