Oops, an error occurred! Code: 20220127031710d304e779
Fachmesse

Vorberichterstattung zur MODEX 2022

DAMBACH präsentiert auf der Modex 2022 „Sorglospaket“ für einen effizienten Versandhandel: BOOTH#3810

Robust, funktional und zu 100 Prozent praxistauglich

 

Während der Fachmesse MODEX 2022 stellt DAMBACH Lagersysteme vom 28. bis 31. März auf dem Stand Booth#3810 ein neues „Rundumsorglospaket“ für die reibungslose Kleinteilelagerung vor. Der Intralogistikspezialist aus Süddeutschland hat dazu aus seinem umfangreichen Komponentenangebot ein Kleinteile-Regalbediengerät (AKL), ein Regalsystem, Kleinteile-Fördertechnik und eine neue Materialflusssteuerung zu einem sehr anwenderfreundlichen Subsystem gebündelt. „Mit diesem Subsystem stellen wir dem Nutzer eine robuste, ausgereifte und dennoch einfach zu handhabende Lagerlösung zur Verfügung, die sich ideal auch für Bestandsimmobilien eignet. Auf der Basis von nur wenigen Informationen - wie beispielsweise die benötigte Pickleistung, die Anzahl der vorgesehenen Stellplätze oder die geplante Artikelvielfalt – können wir ein optimales Kleinteile-Lagersystem planen, das wir innerhalb weniger Monate liefern und installieren“, erläutert DAMBACH-Geschäftsführer Dr. Benjamin Thumm.

 

Das eingehauste und vollautomatisch arbeitende Lagersystem eignet sich für die Bevorratung und Kommissionierung von Kleinteilen und Behältern – also von Produkten, wie sie im elektronischen Warenhandel üblich sind. Das DAMBACH-Angebot beinhaltet ebenfalls eine Kleinteile-Fördertechnik für die Vorzone, eine frei wählbare Anzahl an Kommissionierplätzen und durch die Software MFS-Plus eine sehr leistungsfähige Stellplatzverwaltung. Selbstverständlich können alle im System angebotenen Komponenten auch einzeln erworben werden. Einen sehr zuverlässigen 24/7-Service in den USA garantiert die DAMBACH Automation INC..

 

 

Das Hochleistungs-Fördersystem MONOFLEX

 

Zu den weiteren Exponaten des deutschen Intralogistikanbieters zählt die Elektrobodenbahn für einen sehr schonenden Palettentransport. Sie besteht aus Hochleistungs-Transportfahrzeugen, die für Nutzlasten von bis zu 1.500 kg (3300 lbs.) ausgelegt sind, und einem Zwei-Schienensystem. Eine Verteilweiche sorgt für eine hohe Verfügbarkeit auch bei komplexen Anlagenlayouts. Die niedrigen Umschaltzeiten der Weiche ermöglichen bei einer 1:1 Verteilung des Materialflussstromes eine Durchsatzleistung von 450 Fahrzeugen pro Stunde. Schnelle Fahrzeugwechsel und Fahrzeugeinschleusungen sind somit kein Problem – zum Beispiel für Leistungsspitzen im Materialfluss.

 

Software MFS-Plus

 

Ebenfalls auf der MODEX vorstellen wird DAMBACH die neu entwickelte Software MFS-Plus, eine erweiterte Materialflusssteuerung. „Mit dieser neuen Software integrieren wir klassische Funktionen eines Lagerverwaltungssystems - wie beispielsweise eine Stellplatzverwaltung, eine Wareneingangs- und ausgangsverwaltung oder Kommissionierfunktionen – in ein Materialflusssystem. Der Anwender spart so erheblich an Kosten ein und reduziert seine Systemkomplexität. Dadurch passt diese Software auch ideal zu unserem E-Commerce-Subsystem für die Handhabung der Kleinteile-Fördertechnik. Sie ist das ergänzende Puzzleteil zu den von uns angebotenen Systemkomponenten“, resümiert Dr. Benjamin Thumm.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch am 28 - 31 März 2022, BOOTH#3810 im Georgia World Congress Center!